Kunden mögen dies nicht, und sie können es sogar als Vertragsbruch in einigen Fällen betrachten. Da Sie einen guten Ruf für sie aufbauen möchten, um Sie in der Zukunft zu betrachten, lassen Sie nicht so wichtige Details. Vergessen Sie nicht, Ihrem Kunden einen Rabatt anzubieten. Anstatt für jeden einzelnen Dienst Gebühren zu erheben, können Sie sich entscheiden, einige kleinere Aufgaben kostenlos auszuführen. Es motiviert den Kunden, Sie wieder einzustellen oder Ihre Dienste anderen Personen zu empfehlen. Schließlich geht es bei freelance business um den Aufbau eines sicheren Netzwerks. Alle formellen Geschäftsbeziehungen beginnen mit Verträgen, und freiberufliche Öffentlichkeitsarbeit ist nicht anders. Arbeiten ohne eine, wie kann nur Ihre freie Karriere auf dem Spiel setzen. Sie möchten nicht mit unbezahlten Projekten umgehen oder viel mehr tun, als Sie bezahlt werden. Also, lassen Sie den Vertrag zuerst kommen, bevor Sie mit der Arbeit beginnen. Wenn Sie eine PR-Vertragsvorlage verwenden, ist es einfacher, das Dokument zu erstellen. In den meisten Fällen enthält eine PR-Vertragsvorlage alle klar umrissenen Abschnitte.

Selbst dann wäre es am besten, wenn Sie es noch ein paar Optimierungen geben würden, um die Projektanforderungen zu erfüllen. Denken Sie daran, dass jedes PR-Projekt seine individuellen Bedürfnisse hat. Lassen Sie daher nicht nur Informationen in der PR-Vertragsvorlage ab. Überleben von Klauseln Sowohl Kunde als auch Agentur sollten sorgfältig abwägen, welche Klauseln den Vertrag überleben sollten, und für wie lange. Klauseln, die überleben können, können sich auf die Nichteinwerbung von Mitarbeitern durch agenturoder Client und die Verwendung privilegierter (aber nicht vertraulicher) Informationen beziehen. Einen Anwalt einzustellen, um Ihren Vertrag zu schreiben, ist nicht nur klug, sondern eine lohnende Investition. Abgesehen davon, dass Sie Ihren Arbeitsumfang umreißen, ermöglicht Ihnen der Vertrag, Ihre Interessen zu schützen und alle Grundlagen abzudecken. Sie können diesen Vertrag dann als Vorlage für zukünftige Bemühungen verwenden. Solche umrissenen Details in der VORLAGE für PR-Verträge helfen Ihnen bei der Definition der Kampagne, ohne dass das Risiko besteht, dass wichtige Informationen im endgültigen Dokument fehlen. Natürlich möchten Sie sich an dieser Stelle nicht mit fehlenden Details befassen, und Sie können dies am besten mit einer Vorlage erreichen.

Glücklicherweise werden die Vorlagen auch in formeller, aber geradliniger Sprache entworfen, was Ihnen jede Menge Zeit spart, die für das Schreiben und Bearbeiten des Dokuments aufgewendet werden könnte, um das formale Geschäftsumfeld anzupassen. Wie Sie wissen, muss der Inhalt des Vertrages im gesamten Dokument formal sein, und jeder Abschnitt muss sich daran halten. Pitch-Team Es ist vernünftig – und in der Tat empfohlen -, dass der Kunde im Vertrag angeben sollte, dass das Team, das sie während ihres Agenturauswahlprozesses treffen, das Team ist, das tatsächlich mit ihnen zusammenarbeiten wird. Dies trägt dazu bei, dass Agenturen, die in der Auswahlphase ein spezialisiertes “neues Business-Team” einsetzen, die dann nie wieder gesehen werden, verhindern, dass der Kunde ein Team hat, das er nicht kennt oder unbedingt will. Nun, das Entwerfen eines PR-Vertrags ist nicht einfach, aber mit einer freiberuflichen PR-Vertragsvorlage können Sie dies innerhalb weniger Minuten tun. Die Vorlage führt Sie darüber, was Sie einschließen und was nicht, um in den Vertrag aufzunehmen. Jeder Vertrag für eine PR-Agentur braucht, braucht, BRAUCHT, muss feststellen, dass die Ergebnisse nicht garantiert sind und die Zahlung nicht von Ergebnissen abhängig ist. Ein Anwalt wird genau wissen, wie Sie Ihren Vertrag auslegen, alle Parteien verweisen, alle Basen abdecken und Ihre Agentur schützen.