Die Verantwortlichkeiten des Geschäftsführers reichen von der Pflicht, Interessenkonflikte zu vermeiden, über die Offenlegung von Selbstdealing bis hin zur Förderung der Unternehmensinteressen. Die gleichen Verantwortlichkeiten ergeben sich für jeden anderen Direktor, nicht nur für Geschäftsführer. Die Einhaltung der Vorschriften ist eine obligatorische Übung. Es steht für mich außer Frage, dass das Engagement für eine Beratungsrolle in einem der Top-Tier-Strategieberatungsunternehmen Sie auf eine sehr fruchtbare Karriere ausrichten wird, egal ob Sie bis zum Partner weiterkommen oder sich entscheiden, eine Rolle in der Branche zu übernehmen, nachdem Sie manager-Level erreicht haben. Wenn es jedoch auf das Geld ankommt, ist es für jeden angehenden Unternehmensberater wahrscheinlich sehr attraktiv, den Partner-Track zu gehen. Bis 2013 wurde McKinsey als dezentral strukturiert beschrieben, wobei verschiedene Büros ähnlich, aber unabhängig arbeiten. [23] Von jedem Büro wird erwartet, dass es das beste Interesse der Gesamten Organisation vor das Büro stellt, das McKinsey als das “One Firm”-Prinzip bezeichnet. Berater und Engagements werden häufig über Büros verteilt. [23] [39]:11 Die Einnahmen aus allen Büros werden gebündelt, und die Einnahmen eines einzelnen Büros wirken sich nicht direkt auf die Einnahmen aus. [24] Die Budgetierung des Unternehmens ist zentralisiert, aber einzelne Berater erhalten ein hohes Maß an Autonomie.

[67] Die Familie Gupta (keine Beziehung zu Rajat Gupta) hatte korrumpierte Personen in verschiedenen südafrikanischen Regierungs-, Versorgungs- und Infrastruktursektoren strategisch platziert. McKinsey soll an dieser Korruption mitschuldig gemacht haben, indem er die Guptas benutzte, um Beratungsverträge von bestimmten staatlichen Unternehmen, darunter Eskom und Transnet, zu erhalten. [150] In Zusammenarbeit mit Trillian Capital Partners (einer Beratungsfirma, die im Besitz eines Gupta-Mitarbeiters war)[151] erbrachten sie jährlich Dienstleistungen im Wert von 1 Mrd. R.-Dollar (75 Mio. USD). Trillian erhielt eine Provision für die Erleichterung des Geschäfts für McKinsey. [152] McKinsey beauftragte die Anwaltskanzlei Norton Rose Fulbright mit einer internen Untersuchung der Vorwürfe. McKinsey soll eine bedeutende Rolle in der Finanzkrise von 2008 gespielt haben, indem er die Verbriefung von Hypothekenvermögen förderte und die Banken ermutigte, ihre Bilanzen mit Schulden zu finanzieren, was das Risiko in die Höhe trieb, was “das globale Finanzsystem vergiftet emittierte und die Kreditschmelze 2008 auslöste”. [6] Darüber hinaus riet McKinsey der Allstate Insurance, den Klägern gezielt niedrige Angebote zu unterteilen. Die Huffington Post enthüllte, dass die Strategie darin bestehe, Ansprüche zu machen, “die so teuer und zeitaufwändig sind, dass Anwälte anfangen würden, ihren Mandanten zu helfen”. [140] Daneben wurde der McKinsey-Partner Navdeep Arora 2016 verurteilt, die State Farm über einen Zeitraum von 8 Jahren in Zusammenarbeit mit einem Mitarbeiter der State Farm illegal um mehr als 500.000 US-Dollar erschöpfung zu haben. [141] Das Platzen der Dotcom-Blase führte zu einer Reduzierung der Auslastungder berater von McKinsey von 64 auf 52 Prozent.

Obwohl McKinsey es vermied, nach dem Rückgang Personal zu entlassen[34], bedeutete der Rückgang der Einnahmen und Verluste aus aktienbasierten Zahlungen als Wertverlust von Aktien, zusammen mit einer Rezession im Jahr 2001, was bedeutete, dass das Unternehmen seine Preise senken, Ausgaben senken und die Einstellung reduzieren musste. [14]:25 Ein weit verbreiteter Irrglaube ist, dass der Status eines Geschäftsführers einem Direktor zusätzliche rechtliche Verpflichtungen und Pflichten auferlegt.